‹ Zurück zum Presseportal
Inhalt
SUBARU VIZIV Adrenaline Concept

Der will doch
nur spielen

Text & Fotos:
Manuel Eder
Ecke
Teile diese Story
LesezeitLesezeit
ca. 5 Minuten

Wenn man jede Menge Fahrspaß, eine gute Portion Abenteuerlust und unbändigen Tatendrang in ein Design packen müsste, dann würde es genau so aussehen: Subaru VIZIV Adrenaline Concept.

„Entwerft ein Auto aus purer Lebensfreude, das am liebsten mit Turnschuhen an der frischen Luft und im Gelände tobt und abends schmutzig, aber glücklich wieder vor dem Haus steht.“ So oder so ähnlich muss sich wohl für 2019 die Aufgabenstellung angehört haben, als Subaru sich entschloss, die Kreativität der Designer von der Leine zu lassen.

Und genau das sieht man dieser Fahrzeugstudie auch an. Kompakt und durchtrainiert interpretiert „VIZIV Adrenaline“ die Designphilosophie „Bold“ (übersetzt: mutig, frech), mit der die Marke ihren Horizont künftig erweitern will. Damit ist die aktuelle Fahrzeugstudie der erste Vertreter einer Weiterentwicklung, die schon 2018 im Rahmen des mittelfristigen Markenplans STEP angekündigt wurde. Darin hat sich Subaru vorgenommen, bei künftigen Modellen die Kerneigenschaften der Marke auch beim Design noch deutlicher herauszuarbeiten.

Interaktives Bild

Extravaganter Auftritt

Der Blauton der Studie erinnert an traditionelles Rallye-Blau von Subaru, wirkt aber noch etwas knalliger. Zum kernigen Gesamteindruck tragen auch die grobstolligen Allterrain-Reifen bei. Ein interessantes Detail sind zudem die großen, zweigeteilten Lufteinlässe an der oberen Kante der Motorhaube zur Beatmung des Boxermotors, die die klassische Subaru-Hutze neu interpretieren.

Interaktives Bild

Aufregende Formensprache

Die Studie zeigt ausgeprägte Sicken und kräftige Kanten beim Exterieur. Der Auftritt ist sehr kraftvoll und selbstbewusst, dennoch aber überaus sympathisch.

Das Talent fürs Gelände beweisen kernige Seitenverkleidungen, der Unterbodenschutz und die große Bodenfreiheit. Techno­logische Kompetenz als Markenkern symbolisieren die scharf geschnittenen Scheinwerfer mit Leuchtbändern an der Front oder die Idee von rückwärtsgerichteten Kameras, die anstelle von klassischen Rückspiegeln an der A-Säule dem Fahrer im Cockpit ein Kamerabild anzeigen sollen. Hinzu kommen der Komfort und das angenehme Raumgefühl für Fahrer und Passagiere an Bord, für das unter anderem das spektakuläre Dach mit großflächigen, getönten Scheiben sorgen wird.Ende des Artikels

Zukunft schreibt sich bei Subaru VIZIV

Die Bezeichnung leitet sich aus „Vision for Innovation“ ab und ist genau das: eine Zukunftsvision, wie Technik und Design von morgen aussehen könnten. Die bislang acht VIZIV-Studien seit 2013 beschäftigen sich dabei jeweils mit einer bestimmten Charaktereigenschaft der Marke. Der Blick zurück auf einige ausgewählte Highlights zeigt, wie einfallsreich die Subaru-Designer dabei sind, sich immer wieder neu zu erfinden.

Interaktives Bild

2017

Eleganz trifft Kraft: Das VIZIV Performance Concept lässt keinen Zweifel, dass Motorsport und Dynamik bei der sechsten Auflage der VIZIV-Serie Pate standen.

2016

Familienfreundlich mit Offroad-Talent: Das VIZIV 7 SUV Concept illustriert die Vision für ein großes, siebensitziges SUV mit Raum für die ganze Familie und markentypischer Geländetauglichkeit.

2018

Bereit für die große Reise: Beim VIZIV Tourer Concept beschäftigt sich Subaru mit den Tugenden Funk­­­tio­nalität, Reisekomfort und Sicherheit.

Teile diese Story

Abonnieren Sie jetzt Ihre DRIVE frei Haus!

Das Subaru Magazin DRIVE erscheint zweimal im Jahr auch druckfrisch als Magazin. Mit Ihrer DRIVE im Abonnement erhalten Sie die aktuellsten Informationen und unterhaltsame Reportagen rund um die Marke auch frei Haus in Ihren Postkasten: Klicken Sie einfach auf diesen Link, um Ihr persönliches Abo für das DRIVE Magazin abzuschließen – natürlich kostenfrei!

Jetzt abonnieren
NachrichtenNeuigkeiten rund um SubaruJetzt lesen